one:47 Anti Hangover Drink

Mein Account

Kopfschmerzen nach Alkohol

Woher kommen sie?

Du kennst das sicher: Ein schöner und langer Abend mit Freunden. Da darf das eine oder andere Glas Alkohol nicht fehlen – aber am nächsten Morgen wartet dann die böse Überraschung: Die Kater Kopfschmerzen. Der Griff zur Aspirin, Paracetamol oder einer anderen Tablette gegen Schmerzen scheint der letzte Ausweg. Aber warum hat man Kopfschmerzen nach dem Trinken von Alkohol? Was passiert in unserem Körper und wie wirkt sich das auf den Kopfschmerz aus?
Wir erklären dir, wie genau die gefürchteten Kater Kopfschmerzen in deinem Körper entstehen und welche Faktoren die Kopfschmerzen sogar noch weiter begünstigen.

Warum verursacht Alkohol Kopfschmerzen?

ADer Mensch besteht zu 75% aus Wasser. Überflüssig zu sagen, wie wichtig ausreichend Wasser für deinen Körper ist. Ohne eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit ist dein Köper praktisch lahmgelegt.
Aber Achtung - Flüssigkeit ist nicht gleich Flüssigkeit: Auch wenn du Cocktails oder Bier zu dir nimmst, sie entziehen deinem Körper Wasser. Die Folge: Dehydration. Besonders dein Gehirn leidet unter der Dehydration. Deine Gefäße ziehen sich zusammen, und dadurch kommt es zu einem stechenden Schmerz, besser bekannt als Kopfschmerzen.
Der schnelle Entzug von wichtigen Nährstoffen aus dem Blut kann übrigens eine weitere Ursache für Kopfschmerzen nach dem Trinken von Alkohol sein. Besonders Magnesium wird dabei förmlich aus dem Körper gespült.

Welche Faktoren verschlimmern Kopfschmerzen nach Alkohol?

Sogenannte Fuselalkohole, welche sich besonders in dunklen Alkoholen, wie Whiskey oder Rotwein, finden, können deinen Kater verschlimmern. Die Abbauprodukte der Fuselalkohole sind giftig für den Körper und lassen sich schwerer abbauen als andere Spirituosen. Helle Alkohole können bei hohem Konsum zwar auch zu Kopfschmerzen führen, das passiert aber weitaus weniger häufig.
Zucker und Alkohol sind deine Feinde - Zuckerhaltige, alkoholische Getränke, wie süße Cocktails oder andere Mixgetränke, verursachen stärkere Kopfschmerzen. Das kommt daher, dass der Zucker dabei hilft, die Aufnahme von Alkohol im Blut zu beschleunigen. Die bunten und fröhlichen Cocktails sind also in Sachen Kopfschmerzen nicht zu unterschätzen.
Auch die Kombination aus Tabak und Alkohol kann negative Folgen für dich haben. Alkohol in Verbindung mit Rauchen kann nämlich den Kater Kopfschmerz weiter verschlimmern. Hinzu kommt, dass einigen Studien zu Folge die Lust auf Alkohol nach einer Zigarette nochmal angeheizt wird.
Daher sollte man stickige Räume meiden und am besten auf eine Mischung aus Alkohol und Zigarettenrauch verzichten.

Diese Faktoren führen zu Kopfschmerzen nach Alkohol.

Zur Übersicht haben wir die häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen nach dem Trinken von Alkohol für dich zusammengestellt:

  • Dehydration
  • Fuselalkohole
  • zuckerhaltige Getränke
  • Rauchen

Quellen:

H. Lüllmann, L. Hein, K. Mohr, M. Wehling: Pharmakologie und Toxikologie. 16. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2006, ISBN 978-3-13-368516-0, S. 521.

Jeffrey A. Kraut, Ira Kurtz: Toxic Alcohol Ingestions: Clinical Features, Diagnosis, and Management. In: Clin J Am Soc Nephrol. Nr. 3, 2008, S. 208–225

one47 Anti Kater mittel Black Friday

Rabatt auf one:47
Anti-Hangover-Drinks

Du kennst unsere Shots und Drinks noch nicht? Das sollten wir ändern! Auf deine erste Bestellung bekommst du 15% Rabatt zum testen. Und denk dran: Die Anti-Hangover-Drinks werden schon am Abend vor und nach dem Alkohol getrunken. Und vergiss deinen Rabattcode nicht:
KATER15

Zu den Drinks!